Mit einer Adventskalenderaktion 2011 unterstützen die Lions wieder soziale Projekte in Seligenstadt

Auch dieses Jahr setzt sich der Lions Förderverein Seligenstadt e.V. wieder dafür ein, dort zu helfen, wo der Staat an seine Grenzen stößt. Bedürftige Menschen sollen auf direktem Wege unterstützt werden. Fördern wollen wir, mit Ihrer Hilfe, die „HalteStelle“, die „Hausaufgabenhilfe für benachteiligte Schüler“ und die „Kindertagesstätte Regenbogen“.

Das Projekt „HalteStelle“, ein  Anlaufpunkt für Menschen in materiellen und persönlichen Notlagen. Die „HalteStelle“ ist ein Projekt des katholischen Dekanats Seligenstadt, das von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen wird. Vorbild für das Haltestellenprojekt waren die Tafeln, jedoch werden bei der „HalteStelle“ auch soziale sowie kommunikative Ansätze bedacht.

Des Weiteren die Hausaufgabenhilfe für benachteiligte Schüler in Seligenstadt. Sie begleitet Schülerinnen und Schüler aller Schulzweige, schwerpunktmäßig aus sozial-schwächeren Herkunftsfamilien, auf ihrem „Schulweg“ und will ihre Chance verbessern, einen, ihnen angemessenen, guten Schulabschluss zu erreichen.

Die Kindertagesstätte Regenbogen wird bei der Einrichtung einer erlebnispädagogischen Spielmöglichkeit unterstützt. Kinder im Vorschulalter lernen vorzugsweise durch das Aktivieren aller Sinne. Mit der neuen Spielmöglichkeit lässt sich das naturwissenschaftliche Experimentieren mit Elementen, Stoffen, Gegenständen und der körperliche Einsatz (Bewegung, Geschicklichkeit, Krafteinsatz, Kreativität) wunderbar verknüpfen.

Lions-Adventskalenderaktion 2011 spendet wieder 14.600 €

Am 26.03.2012 fand in den Geschäftsräumen des Präsidenten Sascha Bechtel, die Übergabe des Reinerlöses aus der Adventskalenderaktion 2011 statt. Für die drei Projekte wurden insgesamt 14.600 € überweisen. Darüber freuen sich Frau Graf für die HalteStelle, sowie Frau Weiser-Deiss und Frau Eubel für die Evangelische Kirchengemeinde.

Dieser tolle Erfolg ist dem Engagement aller Beteiligten (Sponsoren, Unterstützer, Verkaufsstellen, Presse, Lionsfreunde etc.) zu verdanken.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihren Möglichkeiten, damit wir durch unsere Aktion  gemeinsam die Zukunft unserer Gesellschaft ein Stück weit positiv gestalten können.

Als Sponsoren können Sie die Kalender z. B. auch Ihren Mitarbeitern zu Weihnachten schenken. Diese Möglichkeit wird, wie wir vielfach erfahren haben, von Mitarbeitern sehr geschätzt. Es ist spannend, wenn man in der Adventszeit täglich die Chance auf  mehrere Gewinne hat. 

Über einen regen Zuspruch und einen hohen Erlös für die unterstützten Projekte würden uns sehr freuen.

Adventskalender - Plakat

Eine Übersicht aller Gewinne finden sie hier

Den Artikel der Offenbach Post vom 31.03.2012 finden sie hier